Der Bürgerprotest gegen die Monsterstromtrassen P44mod und weitere Trassen in Schnaittach formiert sich.

Am letzten Dienstag wurde erfolgreich eine Bürgerinitiative gegründet.

Die zahlreich anwesenden Stromtrassengegnerinnen und Stromtrassengegner einigten sich auf den Namen:

„Bürgerinitiative Schnaittach gegen Monsterstromtrassen, für die Energiewende“

logo-bi

Die Initiatoren freuten sich wiederum Vertreterinnen und Vertreter des Bürgervereins Gegenstrom Neunkirchen am Sand und der Bürgerinitiative Leinburg gegen Gleichstromtrassen begrüßen zu können. Andrea Nüßlein von der Bürgerinitiative Hormersdorf war entschuldigt, sagte aber volle Unterstützung für den gemeinsamen Kampf gegen die Pläne der Netzbetreiberfirma TenneT zu.

Nach einem Rückblick auf die Ereignisse seit dem letzten Zusammentreffen durch Dörte Hamann, Antje Rückschloss, Herbert Reisslein und Thomas Winter, beschlossen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einstimmig die Gründung der BI.

Die BI wird sehr eng mit den Bürgerinitiativen im Nürnberger Land zusammen arbeiten.

Die nächste Zusammenkunft der BI findet am Dienstag, den 05. April 2016, um 19.30 Uhr, in der Kapuzinerklause, Marktplatz 8, statt.
Die Bürgerinitiative freut sich über viele neue Interessierte!

Für Fragen und als Ansprechpartner steht Thomas Winter, unter Telefon 09153/920176 oder per Mail: mail@th-winter.info gerne zur Verfügung.


Liebe Gegner der Stromtrasse!

Natürlich möchte ich auf die am Donnerstag veröffentlichte Information in der Pegnitz-Zeitung, bzw. auf www.nordbayern.de reagieren.

strommasten

Im neuen Jahr gibt es neue Entwicklungen, die Politik schläft nicht! Anstelle der Monstertrasse mit Gleichstrom sollen wir nun eine Monstertrasse mit Wechselstrom (P44mod) bekommen, und die Politiker wollen uns das als Erfolg verkaufen! Wir wehren uns natürlich auch gegen die Monstertrasse mit Wechselstrom. Die Planer sehen den Ausbau der bestehenden Stromleitung (P44mod) von Eckental, über Schnaittach, Rollhofen, Speikern bis Altdorf vor. Da Schnaittach nun auch direkt betroffen ist und über Schnaittacher Wohngebiet gebaut werden soll, bekommen wir nun Unterstützung vom Bürgerverein Gegenstrom Neunkirchen am Sand, und wollen uns am Dienstag, den 16. 2. 2016 um 19.00 Uhr in der Schnaittacher Kapuzinerklause, Marktplatz 8, treffen. Bei dieser Informationsveranstaltung werden wir die neuesten Entwicklungen besprechen, Aktionen planen und unsere Zusammenarbeit beginnen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserem Treffen begrüßen zu dürfen und mit Ihnen zusammen zu diskutieren.

PS: Um besser planen zu können, würden wir uns über Ihre Anmeldung sehr freuen!


Zehn gute Gründe,
die Bunte Liste Bürgerdemokratie zu wählen:

buntesmotto
  1. Politikwechsel
    Bürgerdemokratie für alle, Bürgerentscheide
  2. Transparenz
    Ausführliche Bürgerinformation für echte Mitmachpolitik
    Einheitliche fortschrittliche Informations­freiheitssatzung
  3. Energiewende
    Energieautarker Landkreis bis 2020
    Dezentrale Energieversorgung
  4. Natürliche Lebensgrundlagen erhalten und schützen
    Stärkung der bäuerlichen Landwirtschaft
    Landschaftsschutz ernstnehmen
    Direktvermarktung unterstützen
  5. Ausbau ÖPNV
    Weiterer Ausbau des ÖPNV
    Flächendeckend Bedarfstaxen
  6. Tourismus
    Sanfter Tourismus schafft Arbeitsplätze!
    Infrastruktur für Wandern, Radfahren, Reiten, Klettern
    und Kanufahren verbessern
  7. Bildung
    Kostenfreie, flexible Kinderbetreuung
    Inklusion in allen Einrichtungen
    Verbesserung des Ganztagesschulangebots
  8. Asyl
    Unterbringung in zentralen Wohnheimen
    Schaffung einer Willkommenskultur
  9. Wirtschaftsförderung
    Förderung interkommunaler Gewerbegebiete
    regionale Kreislaufwirtschaft ankurbeln
  10. Soziales
    Familienfreundlicher Landkreis
    Beratungsangebot für Familien stärken, Armut bekämpfen

pfeil-top
Top